Angebote zu "Rotwein" (1.272 Treffer)

Safrà 2019 2019 Rotwein Trocken
Empfehlung
12,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Safrà das spanische Wort für Safran ist Namensgeber dieses Rotweins und er reiht sich in die Parotet-Reihe ein, der Weine aus autochthonen Reben, die in großen Tonamphoren ausgebaut werden. Die Trauben werden von Hand geerntet und teilweise entrappt. Die Cuvée besteht hauptsächlich aus Mandó, mit jeweils 10% Garnacha Tintorera und Monastrell, wird mit natürlichen Hefen vergoren und reifte 6 Monate in großen Tonamphoren. Und so entspricht er wahrscheinlich einem ursprünglichen Weinstil, wie er in der valencianischen Region vorzufinden war. Rotweine mit schöner Frische. Das Bouquet trägt mit großer Intensität aromatische Kräuter, Balsamico und erinnert fast an einen Wermut. Am Gaumen erscheint er eher leicht bis mittelkräftig, zeigt sich aber dennoch mit viel Konzentration, bemerkenswerter Frische und Ausgewogenheit. Passt gut zu Entenbrust.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Alto Moncayo Garnacha 2017 2017 Rotwein Trocken
Beliebt
34,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Der „Château-Wein“ von Alto Moncayo ist selbstredend auch ein 100%iger Garnacha von 40 bis 70 Jahre alten Reben. Die Garnacha hat sich in kleinen, feinen Schritten zur wahren Königin der Rotwein-Reben Spaniens aufgeschwungen. Dass sich hier ein australischer Weinmacher verantwortlich zeichnet, ist kaum verwunderlich und dieser Garnacha gehört zum Besten, was jemals aus Spanien gekommen ist und zeigt neben Stärke, Wucht und Muskeln ein nie gekanntes Spiel, von markanter Mineralität und einer wunderbaren Frische. Zudem ist mit einem ausgezeichneten Alterungspotenzial ausgestattet. Eine gesuchte Rarität

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Pago de Larrainzar Reserva Especial 2011 2011 R...
Highlight
25,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Ein verwunschener, wildromantischer Wald und Rebgärten zu Füßen des Berges Montejurra, die bis an die mittelalterlichen Mauern des einstigen Benediktinerklosters Santa María la Real de Irache heranreichen. Der Jakobsweg läuft hier direkt entlang. Wir befinden uns in der Gemeinde Ayegui in Navarra, wo seit einigen Jahren ein Rotwein entsteht, der »zu einer Referenz in Navarra« (Guía Proensa) geworden ist: Pago de Larrainzar. Das Anwesen gehört seit über 150 Jahren der Familie Larrainzar und wurde 2001 von Miguel Canalejo Larrainzar aus dem vinophilen Dornröschenschlaf erweckt mit dem Ziel, hier einen hochwertigen Wein in limitierter Flaschenzahl zu erzeugen. Einen einzigen. Dabei ist es bis heute geblieben. Die Erträge werden sehr niedrig gehalten und die geernteten Trauben müssen sich einer strengen Qualitätskontrolle unterziehen. So kommt es, dass am Ende gar nicht so viele Flaschen den Namen Pago de Larrainzar tragen. Doch wer eine von ihnen öffnet, wird mit einem 1A-Rotwein belohnt. Dieser feine Rotwein reifte 12 Monate in französischen Barriques. Im Glas zeigt er sich in einer dichten, rubinroten Robe, um dann mit einem von Schwarzkirschen, Cassis, Eukalyptus, schwarzem Pfeffer und gerösteten Pinienkernen geprägten, sehr eleganten und ausgeprägten Bouquet zu begeistern. Am Gaumen körperreich mit strukturgebendem Tannin, guter Balance und Noten von Pflaumen- und Schokolade im langen Finale. Diesem Wein schmeckt man sofort an, wie viel Enthusiasmus und aufrichtige Leidenschaft in ihm stecken .

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Suertes del Marqués »El Ciruelo« 2018 2018 Rotwein
Angebot
29,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Suertes del Marqués im Val de la Orotava auf Teneriffa war, eine der Kellereien, die den Weinbau vor einiger Zeit auf der Kanaren-Insel revolutioniert haben. Sie haben zum einen das Glück, Trauben von einem sehr alten, knorrigen Rebbestand ernten zu können, und zum anderen stehen die Reben auf einem einzigartigen Terroir mit hohem vulkanischem Anteil. Das Lesegut wird in offenen Steintanks mit den eigenen Hefen vergoren. Die malolaktische Gärung erfolgt in 500-Liter Fässern aus französischer Eiche, wo der Wein für weitere 11 Monate reift, um dann ungefiltert auf die Flasche gezogen zu werden. In einem klaren Granatrot zeigt er sich im Glas und gibt seine Herkunft unverhohlen durch intensive Aromen von vulkanischem Gestein, frischer Mineralität, Feuerstein, getrockneter Rosen und weißem Pfeffer preis. Das Bouquet ist sehr schön klar, sauber und harmonisch mit seinen floralen und würzigen Komponenten, der Eindruck setzt sich am Gaumen mit einem mittleren Körper und einer frischen, aber sehr gut eingebundenen Säure fort. Wird sich sicherlich in den kommenden Monaten noch gut entwickeln. Ein einzigartiger Terroir-Rotwein von hoher Qualität.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Dominio de Valdepusa Cabernet Sauvignon 2016 20...
Angebot
29,50 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Erst kühner Reformator, dann von zahlreichen Parvenüs ein wenig zu Seite gedrängt, schickt sich der Marqués de Griñón mit diesem zeitlos schönen Wein an, seinen angestammten Platz zurückzuerobern und das Quartett der besten Cabernet Sauvignons Spaniens neben dem Mas la Plana von Torres, dem Vinya La Scala von Jean León und dem Mas Vilella von Jané Ventura zu komplettieren. Im Glas zeigt er sich in einem kräftigen Rubinrot. Das feingewobene Bouquet mit herrlichen Noten von Pflaumenkompott, Gewürzbrot, schwarzem Pfeffer und reifen Waldbeeren lässt die Sinne ins Schwärmen geraten. Am Gaumen, kompakte, aber in perfekter Harmonie befindliche Tannine, enorme Länge, beeindruckendes Spiel zwischen Frucht und Holzaromen. Fester, frischer und formidabler Nachhall. Ein perfekter Rotwein für feine Wild- oder Rinderschmorgerichte.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Habla del Silencio 2018 2018 Rotwein Trocken
Unser Tipp
12,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Im Herzen der Extremadura fanden José Civantos und Juan Tirado die idealen Voraussetzungen, um ihren Traum zu verwirklichen, Terroirweine herzustellen. Mit dem Habla del Silencio stellt eine elegante Cuvée aus Syrah, Cabernet Sauvignon und Tempranillo in sein Portfolio, das auch Kraft und Dichte nicht vermissen lässt. In einem kräftigen Kirschrot fließt er ins Glas und hält in seinem Bouquet intensive Aromen von dunklen Beeren, Schokolade und Kirschlikör bereit. Am Gaumen zeigt er sich mit schöner Frische und Eleganz, sowie einem feinen Finale. Außergewöhnlicher Rotwein der den Alltag ein wenig luxuriöser macht.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Trossos del Priorat »90 Minuts« 2017 2017 Rotwe...
Unser Tipp
13,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Es war im Jahr 2004 als nach eigenen Angaben die Liebesgeschichte zwischen der Familie Vives und dem Priorat ihren Anfang nahm. Begeistert von dem Charme der Einwohner und den exzellenten Weinen, erwarben sie kurzerhand Rebfläche in der Gegend von Falset. Seitdem ist es ihr erklärtes Ziel, das faszinierende Terroir des Priorat mit ihren Weinen einzufangen und auf die Flasche zu bringen. Ungefähr 90 Minuten benötigt man mit dem Auto von Barcelona zur Kellerei, wo dieser köstliche Rotwein aus 80% Garnacha und 20% Cabernet Sauvignon hergestellt wird, gereift über 12 Monate in Barriques aus französischer Eiche. Im Glas leuchtet er in einem edlen Rubinrot und zeigt im Bouquet fruchtige Beerenaromen neben würzigen Kräutern und mineralischen Anklängen. Am Gaumen vollmundig mit guter Balance und einem eleganten Finale. Und in der Regel ist eine geöffnete Flasche in weniger als 90 Minuten geleert. ¡Salut!

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Perelada »5 Fincas« Reserva 2016 2016 Rotwein T...
Aktuell
16,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Castillo Perelada gehört zu den traditionsreichsten Bodegas in Spanien und wird heute in der dritten Generation familiär betrieben. Man hat sich hier ohne Zweifel der Qualität verschrieben und erzeugt eine ganze Staffel hervorragender Weine. Die Trauben für diesen gehaltvollen Tinto stammen aus 5 Einzellagen, die jeweils optimal mit den Bedürfnissen ihrer Rebstöcke harmonieren. Die Castillo Perelada »5 Fincas« Reserva ist ein eleganter und ausdrucksstarker Rotwein mit blitzsauberem, schönem und typisch spanischem Bouquet mit Anklängen an Vanille, dunklen Beeren, Schwarzkirsche und Röstaromen, unterlegt mit Balsamico und Schokolade. Er hinterlässt ein rundes Gefühl am Gaumen mit feinen, reifen Tanninen – und klingt langsam und sehr geschmackvoll aus. Der Name »5 Fincas« stammt von den fünf Rebgärten, aus denen die Lese erfolgt: Pont de Molins, La Garriga, Malaveïna, Espolla und Garbet.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Suertes del Marqués »El Esquilón« 2016 2016 Rot...
Unser Tipp
22,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Der Weinberg liegt auf 500 bis 550 Metern Höhe und ist nach Nordosten ausgerichtet. Über 80 Jahre alte Reben von Listán Negro und Tintilla wachsen auf vulkanischem Boden und bilden die Grundlage für diesen markanten Rotwein von der Kanarischen Insel Teneriffa. In offenen Steintanks fermentiert, reifte er über 12 Monate in Barriques aus französischer Eiche. Ungefiltert wird er auf die Flasche gezogen. Ein klares Granatrot zeigt er im Glas und hält in seinem extravaganten Bouquet Noten von getrockneten Rosen und Zigarrenasche, neben würzigen Aspekten bereit. Alle Aromen sind wunderbar harmonisch verbunden und geführt von fruchtigen Aspekten dunkler Beeren. Er ist nicht ganz so erdig-mineralisch wie andere Weine aus der Kellerei. Aber er hat dennoch eine charakteristische Frische und einen eher schlanken Körper. Einer der besten Weine aus dem Hause Suertes del Marqués. Passt gut zu gegrilltem Hähnchen oder Gemüse.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Chivite »Colección 125« Reserva 2014 2014 Rotwe...
Bestseller
29,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Die »Chivite Colección 125« wurde im Jahr 1985 erstmals abgefüllt und erinnert an die lange Tradition der Bodega. Denn es war 125 Jahre vorher, als im Jahr 1860 der erste Wein der Bodega exportiert wurde. Eine beachtliche Erfolgsgeschichte! Die Tempranillo-Trauben werden von der Einzellage Finca Granja de Lagardeta handgelesen und -geerntet und in Barriques aus frabzösischer Eiche veredelt. Mit ihrer außerordentlichen Qualität und Beständigkeit gehört die Kellerei zweifelsohne zu den besten Erzeugern in Navarra. Im Glas ziegt er ein wunderbar dichtes und fast schwarzes Kirschrot. Das Bouquet duftet intensiv nach Schwarzkirsche, Cassis, Pflaume, Zimt und Wacholder. Dieser üppige Eindruck setzt sich auch am Gaumen fort, aber sehr ausgewogen, ohne Eleganz und Größe vermissen zu lassen. Ein Rotwein für verwöhnte Gaumen - edel, kraftvoll und fein aristokratisch.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot