Angebote zu "Wertpapierdienstleistern" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Informationspflichten von Wertpapierdienstleist...
76,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Informationspflichten von Wertpapierdienstleistern ohne Beratungsangebot (Discount-Broker) gegenüber Privatkunden. ab 76 € als Taschenbuch: Unter besonderer Berücksichtigung des § 31 Abs. 2 Nr. 2 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG). . 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Informationspflichten von Wertpapierdienstleist...
76,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Informationspflichten von Wertpapierdienstleistern ohne Beratungsangebot (Discount-Broker) gegenüber Privatkunden. ab 76 EURO Unter besonderer Berücksichtigung des § 31 Abs. 2 Nr. 2 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG). . 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Discount-Broking und Anlegerschutz
43,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Discount-Broker erbringen im Gegensatz zu herkömmlichen Geschäftsbanken und Sparkassen Wertpapierdienstleistungen gegenüber Privatkunden unter Ausschluß einer individualisierten Aufklärung und Anlageberatung. Gleichzeitig mit dem Markteintritt von Discount-Brokern wurde das Wertpapierhandelsgesetz eingeführt, das einen anspruchsvollen Verhaltenscodex für die Erbringung von Wertpapierdienstleistungen vorsieht.Das Werk zeigt: Discount-Broking ist bei Aufbau einer anspruchsvollen und effizienten Compliance-Organisation aufsichts- und haftungsrechtlich unproblematisch. Ein Verstoß gegen die Wohlverhaltensregeln kommt bei Einrichtung eines Kundengruppenmodells nicht in Betracht.Insgesamt bietet das Werk Praktikern bei Banken und anderen Wertpapierdienstleistern sowie wirtschaftsberatenden Rechtsanwälten überzeugende Lösungen für viele bei Wertpapierdienstleistungen auftretende Rechtsprobleme. Aufgrund seiner eingehenden dogmatischen Analyse der Wohlverhaltensregeln ist es aber auch für die Wissenschaft von Bedeutung.Der Verfasser ist Rechtsanwalt in einer überörtlichen wirtschaftsberatenden Anwaltskanzlei. Er ist spezialisiert auf den Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Informationspflichten von Wertpapierdienstleist...
76,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Angebot von Discount-Brokern, Wertpapierdienstleistungen ohne Beratung anzubieten, macht es erforderlich, die bisher oftmals synonym verwendeten Begriffe "Beratung", "Aufklärung", "zweckdienliche Informationen" i. S. d.31 Abs. 2. Nr. 2 WpHG und "Warnhinweis" voneinander abzugrenzen und den Pflichtenkreis hinsichtlich der Mitteilungspflichten für Discount-Broker festzulegen.Zunächst schulden Discount-Broker ihren Kunden allein zweckdienliche Informationen i. S. d.31 Abs. 2. Nr. 2 WpHG. Das bedeutet, daß sie ihre Kunden ausschließlich darüber informieren müssen, welche Anlageformen im allgemeinen zu welchen Anlagezielen passen und mit welchen finanziellen Verhältnissen im allgemeinen welche Anlageziele verfolgt werden können. Daneben müssen Discount-Broker ihre Kunden über Eigenschaften und Risiken von Anlageformen, über das Vertragsverhältnis zum Discount-Broker und über Auftragsmodalitäten informieren.Die Pflicht von Discount-Brokern zur Mitteilung von zweckdienlichen Informationen besteht jedoch nur dann, wenn beim Kunden im Hinblick auf zweckdienliche Informationen ein Informationsdefizit besteht oder der Kunde keine Angaben nach31 Abs. 2. Nr. 1 WpHG macht, aber bereit ist, zweckdienliche Informationen entgegenzunehmen.Neben der Pflicht zur Mitteilung von zweckdienlichen Informationen i. S. d.31 Abs. 2. Nr. 2 WpHG ist der Discount-Broker zu Warnhinweisen verpflichtet, wenn für ihn erkennbar ist, daß der Anleger ein Geschäft anstrebt, in dem er unerfahren ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot